Diese Internetseite verwendet Cookies, um bestimmte Dienste für Sie zu personalisieren. Mit Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen... Datenschutzerklärung

Zählerleasing - NZR Service - Dienstleistungen für Energieversorger
Hauptmenü

Zählerleasing

  • Leasing für alle Zähler und Systemtechnikkomponenten
  • Objekt- und bedarfsbezogene Verträge
  • Individuelle Laufzeiten möglich
  • Steuerliche Vorteile Leasing-Raten sind als Betriebsausgaben steuerlich voll absetzbar
  • Keine Leasingsonderzahlungen erforderlich
  • Sichere Kalkulationsgrundlage und hohe Planungssicherheit - Die Höhe der Leasing-Raten und Vertragslaufzeit stehen von Beginn an fest.
  • Bilanzneutralität (Off-balance-sheet-Finanzierung) - Leasing-Geräte erscheinen nicht in der Bilanz des Leasing-Nehmers (Kunde NZR). Lediglich die Leasing-Raten werden als Betriebsausgaben in der Gewinn- und Verlustrechnung verbucht. Die Eigenkapitalquote und der Verschuldungsgrad verändern sich nicht. Der Leasing-Geber (in diesem Fall NZR) aktiviert das Leasing-Gerät als Anlage- bzw. Vermietvermögen.
  • Liquiditätsvorteil - Da die Leasing-Gesellschaft (NZR) die Finanzierung des Objektes übernimmt, entsteht für den Leasing-Nehmer ein breiterer finanzieller Handlungsspielraum für künftige Entscheidungen. Zudem werden die Abhängigkeiten von Kreditinstituten verringert.
  • „Pay as you earn“ - Da die Leasing-Raten parallel zur Nutzung der Leasing-Geräte anfallen, finanziert sich das Leasing-Gerät quasi selbst . Der Finanzierungsaufwand verteilt sich auf die Nutzungsdauer und damit auch auf den Zeitraum, in dem Erträge aus dem Objekt erwirtschaftet werden. Eine Vorausfinanzierung wird somit vermieden.